Internationale Route von mehr als 1000 km, die Maas mit dem Fahrrad, EuroVelo 19, folgt dem Fluss von seiner Quelle in der Nähe von Langres bis zu seiner Mündung in den Niederlanden, wo er in das Rheindelta mündet. Auf ihren 36 Etappen offenbart sich die Maas in all ihren Facetten, sie erstreckt sich über eine Landschaft, die sie verändert und begleitet. Mit dem Fahrrad den ältesten Fluss Europas entdecken, das erwartet Sie!
Von Mouzon bis Givet folgen Sie der Voie Verte Trans-Ardennes und ihren 130 km, die Sie auf unserer Auswahl unumgänglicher Etappen gesichert haben:

Schritt
1/5

EV19 – Mouzon, kleine Stadt mit Charakter

EV19 – Mouzon, kleine Stadt mit Charakter

Sie durchqueren Küstenlandschaften abwechselnd mit Wäldern, Wiesen, Flüssen und Teichen. Von Mouzon aus betreten Sie die Voie Verte Trans-Ardennes, eine 130 km lange grüne Straße nach Givet. Nehmen Sie sich Zeit, um die Stadt zu entdecken, eine kleine Stadt mit Charakter und mittelalterlicher Atmosphäre. Verpassen Sie nicht die gotische Abteikirche und das Filzmuseum.
Bei Remilly-Aillicourt können Sie auch den Ennemane Greenway für 9 Kilometer nehmen.

EV19 – Sedan, Stadt der Kunst und Geschichte

Folgen Sie dem Trans-Ardennes Greenway und reisen Sie durch idyllische Landschaften, die sich durch Wiesen und Hügel abwechseln.
In Sedan erwartet Sie die größte Wehrburg Europas. Als ehemaliges unabhängiges Fürstentum hat Sedan, der Geburtsort von Turenne, auch eine reiche textilindustrielle Vergangenheit. Die letzten drei Konflikte treten immer noch in und um die Stadt auf und erinnern an die strategische Bedeutung des Ortes Sedan.

EV19 – Charleville-Mézières, Stadt der Kunst und Geschichte

Ihre Reise geht weiter auf dem alten Treidelpfad, der entlang der Maas verläuft.
Nehmen Sie sich in Charleville-Mézières die Zeit, die beiden Städte zu entdecken: Charleville, Neustadt des 17. Jahrhunderts, Geburtsort des Dichters Arthur Rimbaud, Place Ducale und seine Museen; Mézières, mittelalterliche Stadt mit der Basilika Notre Dame d'Espérance, ihren Buntglasfenstern aus dem 20. Jahrhundert von René Dürrbach.
Betreten Sie die Stadt über die Mont-Olympe-Schleife auf einem eigenen Gelände, um die natürliche Ankunft im Herzen der Stadt voll auszunutzen.

EV19 – Montherme, die Perle der Ardennen

Sie betreten das Maastal, das Ardennenmassiv und seine legendären Wälder. In Bogny-sur-Meuse wandern die vier Aymon-Söhne für immer durch die Wälder der Ardennen, in Monthermé können Sie von den Aussichtspunkten aus fast die gesamte Windung der Maas sehen, die der Stadt ihren Spitznamen gab, und in Laifour drei versteinerte Frauen nachdem sie ihren gekreuzten Ehemännern untreu geworden waren, formen sie Felsen, die der Landschaft unvergessliche Formen verleihen.

EV19 – Givet, Tor nach Frankreich

Entdecken Sie auf der letzten Etappe des Trans-Ardennes Greenway entlang des Treidelpfades im Herzen des von der Maas geformten Tals eine charmante Stadt am Ufer der Maas, die von Karl V., einer von Karl V. erbauten Zitadelle, geschützt wird.
Nach Givet können Sie sich dem belgischen RAVel-Fahrradnetz anschließen und Ihre Reise auf der Maas mit dem Fahrrad fortsetzen.

Vor Ort zu entdecken:

Um unbesorgt zu reisen, nutzen Sie die Dienste mit der Bezeichnung Accueil vélo. Finden Sie sie hier

Der Trans-Ardennen Greenway, Die Maas mit dem Fahrrad in den Ardennen: Laden Sie den Titel herunter (kml) und die Greenway-Flyer

Konsultieren Sie die Broschüre Mit dem Fahrrad und zu Fuß in den Ardennen Verweisen auf Fahrradverleiher und Werkstätten in den Ardennen

Entdecken Sie die gesamte Maas mit dem Fahrrad in Frankreich (Route, Dienstleistungen, Unterkunft) auf www.francevelotourisme.com

 

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Registrieren

Teilen Sie diesen Inhalt