BOGNY-SUR-MEUSE

BOGNY SUR MEUSE, Ville Fleurie "2 Fleurs"

Jahr der Erlangung der 1. und 2. Blume: 2007 und 2008

Bogny-sur-Meuse ist eine Stadt mit 5646 Einwohnern, die als „Bognysiens und Bognysiennes“ bekannt ist. Die Stadt liegt 13 km von Charleville-Mézières entfernt und wird von der Maas durchflossen. Bogny-sur-Meuse ist bekannt für seine Stätten, die mit der mittelalterlichen Legende der vier Söhne Aymons verbunden sind, wie die Einsiedelei, die Statue des Bayard-Pferdes und die vier Gipfel, die die vier Brüder Aymon symbolisieren.

Nebenbei zu sehen:
Kirche Saint-Pierre (Viertel von Château Regnault)
Kirche Notre Dame de l’Assomption (Bezirk Levrézy)
Stiftskirche Saint-Vivent
Skulptur der vier Aymon-Söhne von Albert Poncin.
Ardennenmuseum für Metallurgie.
Mineralien- und Fossilienmuseum.
Eremitage-Felsen.

Unterkunft und Verpflegung:

Restaurierung:
„Au p’tit Bonheur“ 1 rue de la Vallée 03 24 32 03 51.
„La Grande Chaumière“ 12 av. Blanqui 03 24 54 85 85.
„Das Schwarze Meer“ 6 Place République 03 24 53 66 27.
„L’arobase“ 14 rue Jourde 03 24 37 78 96.
„Chez l’Tof“ 69 rue Vinaigrerie 06 98 56 47 06.
Falai Patrick 11. Platz Cheval Bayard 03 24 55 49 75.
Demandrille Pascal 5 Platz Danton 09 75 92 41 44.

Gites de France und Gästezimmer:
Frau Gaubert:
– 2 Ähren, 5 Personen, 2 Schlafzimmer. (Ferienhaus)
– 2 Ähren, 5 Personen, 2 Schlafzimmer. (Ferienhaus)
– 3 Ähren, 11 Personen, 4 Schlafzimmer (Übernachtung mit Frühstück)
03 24 53 07 17 oder 06 86 36 80 85

Gîte Clévacances:
Mme Simon 3 Schlüssel, 4+2 Personen, T3. 03 24 32 23 96

Charaktere, die die Stadt geprägt haben:
Abt Pechenart, Pfarrer von Maubert Fontaine, schrieb die Geschichte von Château-Regnault-Bogny.
Jean-Marie Mare und Alexandre Joseph, Gründer der Bolzenfabrik „La Grosse Boutique“ (1854-1953).
Marcel Camus, Filmemacher, dessen Haus sich im Stadtteil Levrézy befindet.
Victor Druggest, König der Schmuggler (Symbolfigur).
Eric Sléziak, Bildhauer, dessen Werkstatt sich im Stadtteil Levrézy befindet. Schöpfer der Woinic-Skulptur, des größten Wildschweins der Welt.

Termin:
Flohmarkt im Mai.
Aymon Folk im Juli.

Mehr Informationen:
Fremdenverkehrsamt Boucles de Meuse und Semoy
Place Jean-Baptiste Clément – ​​​​BP 33
08800 MONTHERME
Tel: 03 - 24 54 – Elisa Maria Waber
www.meuse-semoy-tourisme.com
Wir sprechen Französisch

Adresse

08120 BOGNY-SUR-MEUSE
Anfahrt

War dieser Inhalt für Sie nützlich?