im CHATEL CHEHERY

Sergent York, héros américain

Entdecken Sie die Geschichte von Sergeant York, er war während des Ersten Weltkriegs ein echter Held in den Wäldern von Châtel-Chéhèry.
Alvin York (1887-1964) ist einer der berühmtesten Amerikaner des Ersten Weltkriegs, gemessen an seinen Waffentaten, die er im Wald auf den Höhen von Châtel vollbrachte. Am 8. Oktober 1918 übernahm Corporal York (328. RI – 82. DI) nach heftigen Maschinengewehrangriffen das Kommando über eine auf 7 Mann reduzierte Gruppe und startete einen Angriff auf die deutschen Stellungen. Nachdem sie einen Bajonettangriff abgewehrt hatten, stürmten sie die feindlichen Maschinengewehrnester.
132 deutsche Soldaten gerieten in Gefangenschaft, darunter 4 Offiziere. York wird sofort zum Sergeant ernannt. Laut Marschall Foch, dem Oberbefehlshaber der alliierten Armeen, ist dies „die größte Leistung, die jemals von einem einfachen Soldaten aller Armeen Europas vollbracht wurde“. Seine Leistung brachte ihm die Ehrenmedaille des Kongresses und Ruhm in den Vereinigten Staaten ein.
Hollywood widmet ihm 1941 einen Film unter der Regie von Howard Hawks mit Gary Cooper in der Rolle des Sergeant York.

Heute ermöglicht ein historischer Rundgang von 3 km im Wald, den Ort der Kämpfe zu entdecken. Weitere Infos unter Sie finden hier

Führung möglich (von Mai bis Oktober) nach Voranmeldung unter 03 24 30 79 95. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.
Wir sprechen Französisch

Themes

  • Geschichte
  • Militär
  • Kriegserinnerungen
  • Ruinen und Überreste

Preise

PreiseMin.Max.
Erwachsenentarif
5 €-

Ausstattung

Ausstattung

  • Boutiquen
  • Parkplatz
  • Markierte Wege

Leistungen

  • Haustiere erlaubt

Aktivitäten vor Ort

  • Führung

Adresse

08250 CHATEL-CHEHERY
Anfahrt

War dieser Inhalt für Sie nützlich?