in LA MONCELLE

Maison Forte – Château de la Moncelle

La Moncelle, eine bescheidene Herrschaft aus dem XNUMX. Jahrhundert, wechselte mehrmals den Besitzer, bevor es in das Fürstentum Sedan eindrang und im XNUMX. und XNUMX. Jahrhundert zu einem der Landsitze der Familien La Marck und La Tour d'Auvergne wurde.
Ende des 1. Jahrhunderts waren die Montagnacs die letzten Herren mit dem Recht auf hohe Justiz. Die deutsch-französischen Kriege verschonten La Moncelle nicht, das besonders unter den Kämpfen im Tal von Givonne am 1870. September XNUMX zu leiden hatte.
Der heldenhafte Widerstand der französischen Streitkräfte an diesem Tag zwischen La Ramorie und Montvillers gegen die Sachsen und die Bayern, die sie überwältigten, war sehr tödlich, und mehrere Tage nach der Kapitulation wurden Hunderte von Leichen entweder in den improvisierten Massengräbern oder auf den städtischen Friedhöfen gesammelt . Das Denkmal der französischen Erinnerung, das sich hier im Herzen des Friedhofs befindet, wurde zum Gedenken an etwa 300 tapfere Männer errichtet, die am 1. September 1870 für Frankreich starben.
Wenn man direkt neben diesem Denkmal die Gräber zweier sächsischer Offiziere sieht, beginnt man zu hoffen, dass die Versöhnung zwischen den Feinden von gestern in Europa ein Beispiel für die ganze Welt sein wird.
Wir sprechen Französisch

Themes

  • Fort
  • Hause
  • Moyen Age

Adresse

Schlossplatz
08140 LA MONCELLE
Anfahrt

War dieser Inhalt für Sie nützlich?