in VIREUX MOLHAIN

Collégiale Saint-Ermel

Diese Stiftskirche wurde 752 von Dame Ada unter dem Schutz von Pépin le Bref gegründet. Es hat: eine Reihe von Grabplatten, Dekorationen und Möbeln, die repräsentativ für die italienische Renaissance sind, bewundernswerte polychrome Holzstatuen aus dem XNUMX. Jahrhundert und ein Altarbild aus dem XNUMX. Jahrhundert, die das Gebäude schmücken. Kostenlose Besichtigung der Stiftskirche bei Schlüsselübergabe im Fremdenverkehrsamt Val d'Ardenne.
1963 als historisches Denkmal eingestuft. Der Geschichte zufolge wurde Pippin der Kleine unter der ursprünglichen Kirche begraben. Die vorromanische Krypta ist ein prächtiges Beispiel karolingischer Architektur. 

Der Standort ist ganzjährig geöffnet, auf Anfrage beim Tourismusbüro Vireux-Wallerand – Place du Château.

Hinweis:
Öffnungszeiten des Tourismusbüros Val d'Ardenne: Von April bis September: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr.
Von Oktober bis März: Dienstag bis Samstag von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr.
Wir sprechen: Französisch, Englisch, Niederländisch

Themes

  • Kollegiale

Besuche

Mindestgruppengröße: 15 Personen
Mindestgruppengröße: 50 Personen

Kunden

Geeignet für: Jugendliche, Erwachsene, Vereine, andere Gruppen, Betriebsräte, Kinder, Studenten/Schüler, Familien, Journalisten, Pilger, Berufstätige, Wanderer, Seminare, Sportler, alle Zielgruppen, Senioren

Preise

Zahlungsarten

  • American Express
  • Kreditkarte
  • Schecks
  • Bargeld
  • Eurocard-Mastercard
  • Visa
  • Kreditkarte
  • Internationale Mandate
  • Transfer

Ausstattung

Ausstattung

  • Parkplatz
  • Zugang für Behinderte

Leistungen

  • Haustiere erlaubt

Aktivitäten vor Ort

  • Führung

Adresse

Gambetta-Straße
08320 VIREUX-MOLHAIN
Anfahrt

War dieser Inhalt für Sie nützlich?