in BOGNY SUR MEUSE

Musée de la Métallurgie Ardennaise

Das Ardennenmuseum für Metallurgie in Bogny sur Meuse ist ein wahres Schaufenster für eindeutiges Know-how und Erbe.

Um die Geschichte der Metallurgie in den Ardennen von der Nagelherstellung bis zu den heutigen Industrieprodukten nachzuzeichnen, hat es dank Spenden zahlreicher Unternehmen alte Maschinen erworben, darunter einen spektakulären englischen Fallhammer, der draußen im Maschinengarten ausgestellt ist.

In einer traumhaften Umgebung zwischen der Maas und den Ardennenwäldern gelegen, überblicken die berühmten vier Aymon-Söhne das Museum, es ist sowohl ein wahres Zeugnis der industriellen Vergangenheit der Maas- und Semoy-Täler als auch ein Balkon, auf dem aktuelle Produkte präsentiert werden. .

April bis November (außer Juli/August): Dienstag bis Samstag von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr

Juli und August: Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr


Betriebsferien von Dezember bis Ende März.

Besuche

Mindestgruppengröße: 15 Personen
Mindestgruppengröße: 50 Personen

Kunden

Geeignet für: Alle Zielgruppen

Preise

PreiseMin.Max.
Erwachsenentarif
6 €-
Reduzierter Eintritt
3 €-
Gruppentarif
4.5 €-
Gruppentarif
1.5 €-

Zahlungsarten

  • Schecks
  • Chèques bancaires et postaux
  • Bargeld

Ausstattung

Ausstattung

  • Audioguides
  • Schattiger Garten
  • Parkplatz
  • Busparkplatz
  • Screening Room
  • Zugang für Behinderte

Leistungen

  • Kamera erlaubt

Komfort

  • Trinkwasserstelle
  • Behindertentoiletten

Aktivitäten vor Ort

  • Spezifische thematische Animation
  • Konferenzen
  • Ausstellungen
  • Kostenlose Einzelbesuche

Angepasster Tourismus

  • Geistige Behinderung
  • Körperliche Behinderung
  • Sehbehinderung

Herunterladen

Adresse

Talstraße 103
08120 BOGNY-SUR-MEUSE
Anfahrt

War dieser Inhalt für Sie nützlich?