Unter jedem Stein steckt eine Legende, wie wir in den Ardennen sagen.

Stellen Sie sich vor, vier Felskämme ragen aus dem dichten Wald der Ardennen auf 260 Meter über dem Meeresspiegel heraus. Du bist dabei Bogny sur Meuse, am Fuße von 4 Söhne Aymon, die Helden eines der berühmtesten mittelalterlichen Chansons de geste: Renaud, Allard, Richard und Guichard

Ihre Silhouetten durchdrangen die Landschaft in voller Kavalkade, als sie flohen Charlemagne und seine Truppen bereit, ihre zu belagern Montessor-Schloss. Dank an bayard feenpferd Sie konnten über das Tal springen.

Eine Statue der berühmten 4 Aymon-Söhne

Um die ganze Geschichte zu erfahren, besuchen Sie die Hochebene 4 Fils Aymon auf den Höhen von Bogny-sur-Meuse, wo ein Entdeckungspfad angelegt wurde. Dieser angenehme Spaziergang führt Sie zu einem felsigen Gipfel, auf dessen Spitze sich ein befindet Statue, die die vier Brüder darstellt, die ihr berühmtes Pferd Bayard umgeben.  

An dieser Stelle hätte die Burg von Montessor das Tal beherrscht und den Namen gegeben Chateau-Regnault zu einem der Bezirke von Bogny sur Meuse unten (das Renault-Schloss). 

David Truillard

Um die ganze Geschichte zu kennen

Treffen Sie sich auf dem Plateau der 4 Aymon-Fäden auf den Höhen von Bogny-sur-Meuse, wo ein Entdeckungspfad angelegt wurde.

Entdecken Sie den Rocher de l’Hermitage

Der Felsen der Eremitage : Blick vom linken Maasufer auf die Rochers des 4 fils Aymon. der Zauberer Maugis dort Zuflucht gesucht. Vor Ort auch bestaunen Dardennor, Metallritter, Erstellung vonErich Sleziak (Woinics Vater). 

Entdecken Sie die Geschichte der 4 Aymon-Söhne dank der Großer Puppenspieler in Charleville-Mézières. Jede Stunde eine Folge. 

War dieser Inhalt für Sie nützlich?