Der Fahrradtourismus entwickelt sich in unseren Gebieten zu einem wichtigen Thema der Tourismusentwicklung und steht im Mittelpunkt der Anliegen privater und öffentlicher Interessenträger.
Ein Übergang ist im Gange, da das Wissen über die Kundschaft wächst und Fachleute einbezogen werden. Um diese kollektive Bewegung auszuweiten, organisierten die Ardennes Tourist Development Agency und der Ardennes Departmental Council die Drittes Treffen des Fahrradtourismus in den Ardennen Dienstag, 5. Dezember 2023 im Kongresszentrum Vieilles Forges in Les Mazures.

Das Vorhandensein von zahlreiche Experten der Fahrradbranche, aus dem Departement, den Ardennengebieten, der Region, der regionalen Tourismusagentur und den grenzüberschreitenden Ardennen, stellten Gemeinden und Tourismusfachleuten alle für die Entwicklung dieses Tourismussektors erforderlichen Informationen zur Verfügung.

Im Mittelpunkt des Seminars stand der Austausch zwischen den verschiedenen anwesenden Fachleuten: Projektentwicklern, Werbeorganisationen, Unterkunftsanbietern, Gastronomen, Vermietern, Reparaturbetrieben usw. sowie gewählten Beamten und Technikern aus Gemeinden, die ihre Entwicklung mithilfe von Dienstleistungen fortsetzen möchten Fahrradtourismus als Hebel.

Detailliertes Programm

9 Uhr: Willkommen

9:15 Uhr: Einleitende Bemerkungen des Präsidenten des Departementsrates, Herrn Noël BOURGEOIS

9:30 bis 12:30 Uhr: Plenarversammlung
Bestandsaufnahme der vorhandenen Fahrradinfrastruktur und Projekte;
Profile und Kunden;
Werbung und Kommunikation;
Bestehende Unterstützung.

12:30 Uhr: Mittagscocktail et Tagungsraum rund um den Stand der Partner im Radtourismus

14 bis 16 Uhr: Thematische Workshops

Wahl 1
Ohne Auto in die Ardennen kommen Moderiert von Stéphanie DROTHIER, verantwortlich für die Leitung der nachhaltigen Tourismussektoren
Werben Sie mit dem Fahrradtourismus für sich moderiert von Sébastien ORTEGA, Webmaster und INTERREG-Projektmanager im Tourismusbüro Charleville / Sedan in den Ardennen;

Wahl 2
Ermutigen Sie das Radfahren während touristischer Aufenthalte Moderiert von Fanny CORNET, verantwortlich für Obdachlosigkeit bei ADTA
Welche Unterstützung wird erwartet? Moderiert von Hervé CAITUCOLI, Abteilungsleiter für Technik/Entwicklung bei ADTA, und Ludivine NOEL, Tourismusprojektmanagerin beim Ardennen-Abteilungsrat

  • Cocktail-Buffet : Teilnahme in Höhe von 13 € / Person erbeten. zahlbar per Banküberweisung bei der Anmeldung
  • Online-Registrierung erforderlich durch das Vervollständigen das Online-Formular, Anmeldungen werden bis Donnerstag, 30. November, verlängert
  • Kontakt : Fanny Cornet, Entwicklungsleiterin für Obdachlosigkeit Tel. 03 24 56 67 75 cornet@ardennes.com

War dieser Inhalt für Sie nützlich?