Auf dieser Seite finden Sie die Definitionen der Fachbegriffe, die im Bericht über digitale Kommunikationsmaßnahmen 2023 verwendet werden.

  • CTA (für Call-to-Action): Praxis, die darauf abzielt, einen Internetnutzer dazu zu ermutigen, auf eine Schaltfläche, einen Hyperlink oder ein Bild zu klicken, um zu einer Zielseite zu gelangen.
  • Eindruck: Unter einer Impression versteht man die Anzeige eines Werbeelements im Rahmen einer Internet-Werbekampagne.
    Der Begriff Druck englischen Ursprungs wird im Zusammenhang mit Werbung, aber auch im Zusammenhang mit gesponserten Links verwendet.
  • CTR (für Click-Through-Rate = Klickrate): Verhältnis zwischen der Anzahl der Klicks auf eine Seite oder auf einen CTA in einer E-Mail und der Anzahl der Impressions (Anzahl der auf einer Webseite angezeigten Seiten oder Anzahl der Öffnungen der E-Mail). Mithilfe einer CTR können Sie die Wirksamkeit einer Kampagne und der ausgewählten Keywords messen.
  • Vorschau: Vorschau eines kurzen Videos, bevor der erwartete Inhalt angezeigt wird.
  • SEO (oder Suchmaschinenoptimierung): bezieht sich auf Techniken zur Optimierung der Seiten einer Website, um deren Positionierung in den natürlichen Ergebnissen von Suchmaschinen zu verbessern. SEO setzt auf Onpage- und Offpage-Aktionen. SEO bedeutet auch natürliche Referenzierung.
  • SEA (oder Suchmaschinenwerbung): bedeutet wörtlich Suchmaschinenwerbung. Dabei handelt es sich um den Kauf von Handels- oder Werbelinks auf den Suchmaschinen, der über Auktionen durchgeführt wird, die auf spezifische Suchanfragen mit für ein Unternehmen relevanten Schlüsselwörtern abzielen. Das Ziel: zusätzlichen Traffic auf einer Seite zu akquirieren.
  • Influencer: Begriff, der Internetnutzer bezeichnet, die für ein bestimmtes Thema im Web und in sozialen Netzwerken bekannt sind. Sie können im Austausch für die Veröffentlichung von Empfehlungen zu einem Produkt oder einer Dienstleistung bezahlt werden. Sie bilden einen Meinungsvermittler unter den Verbrauchern und ermöglichen es Marken, ihre Bekanntheit und Sichtbarkeit zu steigern.
  • Geschichte: ein sehr kurzes Video oder ein Bild, das in einem sozialen Netzwerk veröffentlicht und für einen begrenzten Zeitraum (24 Stunden) sichtbar ist.
  • Instagram-Feed: Manchmal auch Feed, Raster oder Fotogalerie genannt, bezieht es sich auf die Abfolge von Fotos, die auf einem Instagram-Konto veröffentlicht werden.

BDM-Quellen- und Marketingdefinitionen

Möchten Sie mehr über digitales Marketing erfahren?

Die regionale Tourismusagentur Grand-Est (ART-GE) führt einen neuen Schulungsdienst ein, der sich der touristischen Leistung widmet. Ein innovatives Schulungsprogramm, das sich an alle Fachleute der Branche richtet und ihnen hilft, ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

War dieser Inhalt für Sie nützlich?