Bündeln Sie die verschiedenen Akteure um ein gemeinsames Ziel: die Erhaltung und Verbesserung des Erbes als Hebel für die Entwicklung des Territoriums.

Die Mitte der 1970er Jahre in der Bretagne entstandene nationale Marke Petites Cités de Caractère® fördert atypische Städte, ehemals religiöse, politische, militärische oder kommerzielle Zentren, deren städtische Funktionen reduziert wurden, die einen großen Teil ihrer Bevölkerung und ihrer Finanzen verloren haben Mittel, die zur Erhaltung ihres Erbes erforderlich sind.  

Damit die grundlegenden Merkmale der Small Towns of Character® erhalten bleiben und gleichzeitig die notwendigen Entwicklungen ihrer Zeit integrieren, haben sich die Gemeinden mit geeigneten Schutz- und Managementinstrumenten und Projektmethoden ausgestattet, die das Erbe in den Mittelpunkt des Territorialprojekts stellen.

Die Small Towns of Character® sind heute als Gebiete mit unbestreitbaren touristischen und kulturellen Problemen anerkannt. Sie sind in einem regionalen und nationalen Netzwerk versammelt und teilen eine echte Begeisterung und gemeinsame Werte, die dem Konzept Leben und Bedeutung verleihen. Bis heute sind 2 Gemeinden in den Ardennen Small Towns of Character®: Mouzon und Rocroi.

Präsentation des Konzepts und der Marke.

Um eine Small City of Character® zu werden, muss die Gemeinde:

  • Dem Schutz unter historischen Denkmälern oder einer bemerkenswerten Kulturerbestätte unterliegen;
  • weniger als 6 Einwohner zum Zeitpunkt des Antrags auf Mitgliedschaft in der Gemeinde, in der delegierten Gemeinde einer neuen Gemeinde oder im Umkreis der bemerkenswerten Kulturerbestätte haben;
  • ein Gebäude haben, das dicht genug ist, um ihm das Aussehen einer Stadt zu verleihen, ein hochwertiges und homogenes architektonisches Erbe besitzen, das seine Geschichte bezeugt, zentrale städtische Funktionen ausgeübt haben und/oder ausüben;
  • ein mehrjähriges Programm zur Restaurierung und Sanierung des baulichen Erbes und zur Aufwertung des materiellen und immateriellen Erbes haben;
  • Schließen Sie sich der Tourismusentwicklungsstrategie seines Territoriums an.

Um eine Small City of Character® zu sein und zu bleiben, verpflichtet sich die Gemeinde:

  • Führen Sie eine aktive Politik zugunsten der Erhaltung, Restaurierung und Aufwertung des öffentlichen und privaten Erbes durch;
  • sich für die Verschönerung und Requalifizierung öffentlicher Räume entsprechend den Anforderungen des Standorts und seiner Typologie einsetzen;
  • Arbeiten Sie aktiv daran, die Öffentlichkeit willkommen zu heißen;
  • Ständig die Animation der Stadt fördern;
  • Beteiligen Sie sich am Leben des Netzwerks;
  • Sicherstellen, dass bei der Umsetzung all seiner Verpflichtungen die Grundsätze in Bezug auf die Äußerung kultureller Rechte und nachhaltige Entwicklung in die Praxis umgesetzt werden.

Wie es funktioniert ?

Ein Antragsdossier muss beim Verein Petites Cités de Caractère® du Grand Est eingereicht werden, der vor Ort einen Genehmigungsausschuss einberufen wird, der sich um die gewählten Beamten der Kandidatengemeinde, die Vertreter der Petites Cités de Caractère® und des Vereins zusammensetzt Verschiedene Partner. Kulturerbe und Tourismus, wie die Departmental Unit of Architecture and Heritage (UDAP), die Heritage Foundation, die Departmental Tourism Agency usw. Die Kontrollkommissionen treffen sich alle 3 (homolog) bzw. alle 5 Jahre (genehmigt) in der Reihenfolge eine Stellungnahme zu den von der Gemeinde umgesetzten Richtlinien gemäß der Qualitätscharta der Petites Cités de Caractère® abzugeben. Dieser Methodenleitfaden zeigt, wie man eine Bewerbungsmappe zusammenstellt.

Welche Vorteile?

Das Kulturerbe, ein Motor für Integration und soziale Bindungen, ermöglicht die wirtschaftliche Wiederbelebung dieser antiken Städte auf der Grundlage ihrer früheren oder gegenwärtigen zentralen Funktionen durch die ganzjährige Entwicklung des Kultur- und Kulturerbetourismus im Rahmen einer Strategie zur Tourismusentwicklung, die in die jeweiligen Bereiche fällt von nachhaltigem Tourismus und Slow Tourism. Um dies zu erreichen, führt das Netzwerk Petites Cités de Caractère® gemeinsame Operationen sowie Werbe- und Kommunikationsmaßnahmen durch.

Erfahren Sie mehr über https://www.petitescitesdecaractere.com

Wieviel kostet das ?

Die Mitgliedschaft der Marke in Grand Est kostet 1,24 € pro Einwohner + 200 € / Jahr, maximal 4000 €

Kontakt: Small Towns of Character® des Grand Est
Delphine GARNOTEL – Regionalkoordinatorin
pcc.grandest@gmail.com – 06 46 18 87 41
www.petitescitesdecaractere.com
https://www.facebook.com/PCCGrandEst 

Dokumentation

War dieser Inhalt für Sie nützlich?