Von der Quelle bis zur Mündung ist die Maas mit einem internationalen touristischen Radweg von mehr als 950 km verbunden. EuroVelo 19. Julie und Jim, ein niederländisches Paar, haben von Sedan aus die Maas mit dem Fahrrad erlebt.

Exzellent ! Atemberaubend !

Julie und Jim bereuen ihre Wahl nicht. 280 km mit dem Rad von Sedan nach Maastricht. Sechs Tage voller Entdeckungen, Ruhe, Austausch ...

Drei Nächte in Frankreich, drei in Belgien, Etappen von 33 km bis 71 km.

Zusammen mit ihrem Mann radeln sie täglich in den Niederlanden und hatten bereits ein Radtourenerlebnis von 150 km in drei Tagen. Sie wollten sich jedoch für eine Route ohne Schwierigkeiten entscheiden, die durch Dinant (Belgien) führt, und wählten elektrisch unterstützte Fahrräder, die „mehr Spielraum“ für diese lange Fahrt bieten. Die Strecken, Voie verte Trans-Ardennes in Frankreich, dann Ravel 1 und 2 in Belgien, sind „sehr einfach und sehr gut markiert“ betont das Paar. Mit einer besonderen Erwähnung für die Fahrtenbuch französische Seite, „und seine Karte für jede Etappe“, auf der Aussichtspunkte, Sehenswürdigkeiten und örtliche Dienstleistungen, insbesondere Reparaturstellen, aufgeführt sind.

Es ist sehr beruhigend.

Anhalten, schauen, erkunden

Julie und Jim fuhren mit dem Bus eines niederländischen Reiseveranstalters von Maastricht nach Sedan und nutzten den Gepäckservice.

Am Morgen nehmen wir unser Frühstück ein und lassen unsere Koffer im Hotel. Und wir gehen. Am Abend finden wir sie auf der nächsten Etappe.

Limousine, Charleville-Mézières, Haybes, Dinant, Namur, Lüttich, Maastricht.

Wir konnten uns Zeit nehmen, anhalten, zuschauen, erkunden … und die lokalen Biere probieren (lacht).

Entdecken Sie die Biere der Ardennen

Gehen Sie auf unsere Website-Seite „Ardenner Biere“.

Schmeckt gut, aber immer in Maßen.

Wir schätzten auch den sehr natürlichen Teil zwischen Charleville und Haybes. An anderer Stelle konnten wir die Schleusen und Dämme beobachten und die Geschichte mit eigenen Augen verstehen. Wir sind sehr neugierig.

Einer ihrer Favoriten : die „beeindruckende“ Architektur der Städte Limousine und Charleville-Mézières mit die befestigte Burg et Herzoglicher Platz.

Ihr Rat : Planen Sie Ihr Picknick so, dass Sie außerhalb der üblichen französischen Essenszeiten essen können.

Artikel aus der Zeitschrift der Agentur für Tourismusentwicklung „Ardennes Inspirations“ entnommen und für das Internet neu zusammengestellt.

War dieser Inhalt für Sie nützlich?