Das Kriegs- und Friedensmuseum in den Ardennen (Novion-Porcien) ist ein zentraler und unverzichtbarer Ort in der Erinnerungstourismus in den Ardennen. Es ist auch ein ausgezeichneter Ausgangspunkt zu den Höhen der drei Kriege, die die Ardennen von 1870 bis 1945 erschütterten. Kapitulation Napoleons III. bei Sedan am 2. September 1870, Tod des letzten Soldaten Augustin Trébuchon am 11. November 1918 bei Vrigne-Meuse, Durchbruch der Maginot-Linie 1940 … Diese Ereignisse sind die bekanntesten Teile der Geschichte. Aber Fast 70 bemerkenswerte Stätten sind aufgelistet in der Abteilung zwischen Privatsammlungen, Friedhöfen und Soldatenfriedhöfen oder sogar emblematischen Stätten. Entdecken Sie die geführten Touren und Reiserouten, denen Sie selbstständig folgen können.  

9 Ergebnisse von 57
Karte anzeigen
Verfeinern Sie die Suche
Karte verkleinern
Ausblenden

War dieser Inhalt für Sie nützlich?