Ein Geruch von Melone, ein süßer Geschmack von getrocknetem und gesalzenem Fleisch, ein burgunderfarbener Farbton, eine weiche und im Mund schmelzende Textur… Die Trockener Schinken aus den Ardennens verdient ein Gedicht. Seit 2015 ist er wie der Walnussschinken aus den Ardennen mindestens mit dem gekennzeichnet„Geschützte geografische Angabe (g.g.A.). Es handelt sich um ein hervorragendes Produkt, das historisch mindestens seit dem Ende des 18. Jahrhunderts mit dem Terroir der Ardennen verbunden ist.  

Traditionelle Methode

Trockener Ardennenschinken ist eine lokale und beliebte kulinarische Referenz. Alle Höfe hatten dann ihr Schwein. Das Töten des Schweins war ein Ereignis. Es war oft das einzige Fleisch, das in Familien verzehrt wurde. Deshalb musste es gut erhalten werden. Dafür ein traditionelle Salzmethode auf den Dachböden der Bauern entwickelt.  

Nicht geraucht

Aktuelle Vorbereitung folgt noch drei Phasen: Salzen, Trocknen und Reifen. Das Salzen, begleitet vom Einreiben mit den für jeden Hersteller spezifischen Gewürzen, erfolgt vollständig von Hand. Die Trocknungszeit findet unter Bedingungen statt, die denen von damals nahe kommen. Dann fang an Reifung, die bis zu 12 Monate dauern kann. Im Gegensatz zu belgischem Ardennenschinken Ardenner Rohschinken wird nicht geräuchert

Verteidigt von einer Bruderschaft

Dekan der Bruderschaften der Ardennen, der Bruderschaft von trockenem Schinken aus den Ardennen Es verteidigt es seit 1986. Es schlägt vor, es trocken, fein geschnitten, mit einem Omelett zu probieren, aber ohne es im Omelett zu kochen, begleitet von einem Ardenner Bier oder einem Glas Cidre aus der Region. 

Einige Adressen, wo Sie diesen berühmten trockenen Schinken aus den Ardennen finden können

Aromen der Ardennen

9, Paris Straße
08000 FRANCHEVILLE
Meinen Weg berechnen

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Registrieren

Teilen Sie diesen Inhalt